Abonnieren Sie hier unseren NEWSLETTER

 

@
KONTAKT

 
Booking Online
Ankunftsdatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder
codice cliente
special code

Die mysteriöse Romagna

So wie der Morgengrauen und der Sonnenuntergang den Tag begrenzen, so umhüllt der Zauber des Mysteriösen die Nacht. San Leo, in alten Zeiten Montefeltro genannt, wurde auf einem gewaltigen Felsenmassiv auf ca. 600 Meter über dem Meeresspiegel errichtet und ist nur 32 Kilometer von Rimini entfernt. Der Name stammt vom Evangelisten San Leone, für den der Ort ideal für die Verbreitung des Christentums war. Wegen seiner uneinnehmbaren Lage gab es zahlreiche zivile, militärische, religiöse und politische Auseinandersetzungen. Die Stadt beherbergte Dante (“Vassi a San Leo…”) und Franz von Assisi. Ein berühmtes Zeugnis der militärischen Baukunst ist die Festung. Von dort oben schweift der Blick vom Berg Fumaiolo zur Adria über eine Landschaft von Wäldern, felsigen Gipfeln, Ortschaften und Landhäusern. Die Legende besagt, dass der Geist von Giuseppe Balsamo, Graf von Cagliostro, noch immer umherstreift.....weiterlesen


1) San Leo:   die Magie von Cagliostro
2) Onferno:   die Fledermausgrotten
3) Montebello:  das Gespenst von Azzurrina

 

 

> slow travel

> Arrangements