Abonnieren Sie hier unseren NEWSLETTER

 

Wir informieren Sie laufend über alle Angebote und Neuigkeiten.



Ich bin interessiert an:

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

@
KONTAKT

 
Booking Online
Ankunftsdatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder
codice cliente
special code

Rezepte: Piadina und Passatelli


Die Piadina
Kneten Sie 500 gr Mehl mit 50 gr Schmalz, Salz und lauwarmen Wasser bis daraus ein mehr oder weniger fester Teig entsteht. Teilen Sie die Masse in kleine Laibe zu je ungefähr 100 gr. Rollen Sie sie einzeln kreisförmig aus, sie sollten ungefähr einen halben Zentimeter dick sein und einen Durchmesser von 15 Zentimetern haben. Backen Sie die Piadine auf einer Eisenplatte oder in einer beschichteten Pfanne unter mehrmaligem Wenden bis sie durch sind

Die Passatelli

Für diese Suppe, ein traditionelles romagnolisches Gericht, verkneten Sie 150 gr Paniermehl, 200 gr geriebenen Parmesan, 4 ganze Eier und eine Prise Muskatnuss. Vermischen Sie diese Masse gut und salzen Sie sie. Bringen Sie inzwischen 2 Liter Fleischbrühe zum Kochen. Mit einem geeigneten Werkzeug (oder im Notfall einem Kartoffelstampfer) stechen Sie Passatelli in gewünschter Länge aus, und geben Sie sie in die kochende Brühe. Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Heiß servieren und mit geriebenen Parmesan bestreuen

 

 

 

 

 

 

Nützliche Informationen:

Typische Produkte der Romagna

Gastronomische Produkte

Rezpte Piadina

Romagnolische Küche

Önogastronomisch Produkte

> slow travel

> Arrangements