Abonnieren Sie hier unseren NEWSLETTER

 

@
KONTAKT

 
Booking Online
Ankunftsdatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder
codice cliente
special code

Die Grotten von Onferno

Wenn Sie sich für Tiere wie Fledermäuse interessieren, wenn Sie noch niemals eine Fledermauskolonie gesehen haben und wenn Sie auch gerne etwas über ihre Fortpflanzungsmethoden erfahren, oder den ersten Flug der Kleinen sehen möchten, ist die Grotte von Onferno im Sommer eine gute Gelegenheit dafür. Sie ist nur 33 km von Rimini entfernt.

            
Wir räumen mit dem Mythos auf, dass sich diese Geschöpfe von Blut ernähren! Wenn Sie das Mystische lieben, können wir Ihnen verraten, dass die Grotte absichtlich wenig beleuchtet ist, damit man die Kolonie besuchen kann: es sind ungefähr 4000 Exemplare, 6 verschiedene Spezies insgesamt, einige von großem wissenschaftlichen Wert, da sie vom Aussterben bedroht sind.
Der Eingang ist bei der alten Pieve die Santa Colomba, eine der ältesten Diözesen von Rimini, die während dem 2. Weltkrieg zerstört wurde. In ihrem Inneren befindet sich auch das Besucherzentrum (Centro Visite) und das multimediale naturwissenschaftliche Museum (Museo Naturalistico), wo man Onferno ebenfalls entdecken kann. Es ist ratsam, bequemes Schuhwerk anzuziehen, weil der Boden durch die Feuchtigkeit sehr rutschig ist, sowie einen dicken Pullover: auch im Sommer kann die Temperatur auf unter 12 - 13 Grad sinken. Die Decken sind glatt und poliert, es gibt einen Kalksteinwasserfall, einen Kamin mit den "Perlen der Grotte" und riesige Massen von Kristallen auf der Decke der Quarina-Halle: es handelt sich um eine Karstgrotte, die dank der Erosion durch Wassertropfen, bizarre Formen angenommen hat.

> slow travel

> Arrangements